Evaluierung und Einführung des 3D-Druck-Services

Zahlen und Fakten
Servicebereich:
Service, Support & Sicherheit
Projektlaufzeit:
02.2014 - 02.2015
Projektmitarbeiter:
Servicekategorie:
Drucken

Projektstatus:
abgeschlossen

Ziele

Evaluierung zur Einführung eines 3D-Druck-Service für alle Institute der Universität am Universitätsrechenzentrum Heidelberg.

Hintergrund

Das Thema 3D ist zur Zeit in aller Munde. Im Bereich Forschung und Entwicklung werden die 3D-Drucktechniken immer wichtiger. Angefangen bei der Prototypen-Fertigung, der Visualisierung kleinster Teile, zur Darstellung von Ideen und vielem anderen mehr. Wir möchten hier unsere Hilfe anbieten und einen zentralen Anlaufpunkt gestalten. Es ist hilfreicher, wenn an einem Platz die Techniken zur Verfügung gestellt werden, und somit Wissen und Erfahrungen gesammelt und geteilt werden können. Zu unserer Aufgabe zählt, uns zu informieren, in wieweit Vorstellungen und Wünsche der Institute umgesetzt werden können. Diese zu sammeln und Sie im Rahmen der Beschaffung unserer Geräte mit einfließen zu lassen.

Ergebnisse

Mitte Januar 2014:    Vorbereitende Bestellung
                                   eines 3D-Druckers (Leapfrog Creatr 3D Dual-Extruder)
                                   einem 3D-Scanner (MakerBot Digitizer) 
                                   sowie einer Workstation als CAD- u. 3D-Arbeitsplatz

Mitte Februar 2014  
bis Mitte März 2014:  Die Geräte trudeln langsam ein.
                                   zuerst kam der Scanner von Makerbot.
                                   Dann der Computer  -  eine Dell-Workstation.
                                   Zum Schluss wie erwartet der Drucker.

                                   Jetzt alles aufbauen die Funktionen testen.
                                   Nun wird es richtig interessant.

Im Frühjar 2015 wurde ein 3D-Druck Dienst eingeführt.