heiCLOUD

Die heiCLOUD ist ein Infrastructure-as-a-Service-Angebot des URZ, das speziell auf die Bedürfnisse von Hochschulen und Forschungseinrichtungen zugeschnitten ist.

Über ein Dashboard können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler cloudbasierte IT-Ressourcen – wie virtuelle Maschinen, Speicher oder Netzwerkkomponenten – erstellen, administrieren und verwenden. Langfristige Beschaffungsprozesse für physische Hardware entfallen und die IT-Infrastruktur kann mit wenigen Klicks an die Anforderungen der eigenen Forschung angepasst werden.

Alle Daten der heiCLOUD werden sicher in den Serverräumen des URZ gespeichert und sind über das Wissenschaftsnetz X-WiN erreichbar. Die Nutzung des heiCLOUD-Angebots wird dabei wahlweise nach Zeit oder nach Ressourcenverbrauch abgerechnet.

Wenn Sie die heiCLOUD nutzen wollen, allgemeine Fragen zum Angebot haben oder das zugrundeliegende Preismodell kennenlernen möchten, kontaktieren Sie das heiCLOUD-Team unter heicloud@uni-heidelberg.de oder besuchen Sie heicloud.uni-heidelberg.de.

 

  • IaaS für die Wissenschaft
    Von Forscher/innen für Forscher/innen.
     
  • IT-Ressourcen selbst verwalten
    Via Dashboard oder REST-API.
     
  • Stabile und schnelle Anbindung
    Über das Wissenschaftsnetz X-WiN.
     
  • Hohe Verfügbarkeit
    Ausnahmslos redundante Infrastruktur.
     
  • Hohe Sicherheitsstandards
    Serverräume auf dem Heidelberger Campus
  • Hohe Skalierbarkeit
    Die Cloud wächst mit den Bedürfnissen.
     
  • Open-Source
    Basierend auf OpenStack.
     
  • Frei wählbare VM-Betriebssysteme
    Windows, Linux, BSD, eigene Images.
     
  • Transparente Abrechnung
    Nach Zeit- oder Ressourcenverbrauch.
     
  • Verfügbar im Deutschen Forschungsnetz
    Für Forschung und Lehre bundesweit.

Weiterführende Links

Neues

Derzeit keine Neuigkeiten.

Ankündigungen

Derzeit keine Ankündigungen.