Karriere und Ausbildung

 

Werden Sie Teil unseres Teams!

Das Universitätsrechenzentrum (URZ) ist der zentrale IT-Dienstleister der Universität Heidelberg. Über 43.000 Universitätsmitglieder nutzen unsere Angebote in ihrem Arbeits-, Forschungs- und Studienalltag. Wir unterstützen Menschen an der ältesten Universität Deutschlands dabei, mit moderner IT zu arbeiten, zu lernen, zu entdecken – und gestalten so gemeinsam die Zukunft.

Gestalten Sie mit: Für Pflege und Ausbau der universitären IT-Landschaft suchen wir regelmäßig neue Kolleg/innen. Wir bieten interessante, herausfordernde und vielseitige Aufgaben in der wissenschaftsnahen IT - sowohl für erfahrene IT-Expert/innen als auch für IT-Berufseinsteiger/innen, die sich gerne weiterentwickeln möchten.

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Stellenausschreibungen:

Bild: Junge Frau lächelt während eines Teammeetings in die Kamera

Das Universitätsrechenzentrum (URZ) ist der zentrale IT-Dienstleister der Universität Heidelberg. Die Mitarbeiter/innen des URZ versorgen die älteste Universität Deutschlands mit moderner IT-Ausstattung. Wir unterstützen unsere Kundinnen und Kunden - die Beschäftigten und Studierenden der Universität Heidelberg - mit Diensten rund um die IT. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Anwendungsbetreuer/Anwendungsbetreuerin (w/m/d)

für Campus-Management-Systeme mit Fokus auf ein Migrationsprojekt

in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.01.2024 zu besetzen. Eine unbefristete Übernahme wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Als Mitglied des Campus-Management-Teams betreuen und konfigurieren Sie eigenverantwortlich und zuverlässig Fachanwendungen und darin umgesetzte Funktionen und Workflows in technischer Hinsicht nach den Wünschen der fachlich Zuständigen.
  • Sie bereiten einzelne Teile der bestehenden Systemlandschaft im Bereich Campus-Management auf die Migration auf ein neues Campus-Management-System vor.
  • Sie erfassen und analysieren die Anforderungen der Fachabteilungen und führen die technische Realisierung durch.
  • Als technische/r Ansprechpartner/in beraten Sie die fachlich Zuständigen vor und während einer Umsetzung und im laufenden Betrieb.
  • Sie entwickeln die digital umgesetzten Prozesse und Reporting-Templates in den jeweiligen Applikationen weiter.
  • Sie erstellen entwicklungsbegleitende Dokumentationen und unterstützen Anwender/innen bei der Verwendung der betreuten Systeme.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (Master, Diplom) oder ein vergleichbarer Abschluss mit starkem IT-Bezug, idealerweise Wirtschaftsinformatik oder Informationstechnik/Informatik
  • Gutes Verständnis für Datenqualität, Kenntnisse im Bereich relationaler Datenbanken (z. B. PostgreSQL oder Oracle)
  • Kenntnisse in der Erstellung von Reports mit beispielsweise XML/XSL-FO
  • Kenntnisse im Umgang mit Linux und/oder Windows-Server-Betriebssystemen
  • Beherrschen von mindestens einer Programmier- oder Scripting-Sprache, zum Beispiel SQL oder Python
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in den Bereichen relationale Datenbanken, Softwarearchitektur und Schnittstellenentwicklung.
  • Gute Deutschkenntnisse, hohe Kommunikationsbereitschaft und Teamfähigkeit

Unser Angebot für Sie

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lösungsorientierten, kommunikativen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Vielfältiges universitäres Angebot (Job-Ticket, Hochschulsport, Weiterbildung etc.)
  • Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese - per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument – unter Angabe des Stichworts „Anwendungsbetreuer/Anwendungsbetreuerin für Campus-Management-Systeme mit Fokus auf ein Migrationsprojekt“ bis zum 31.01.2021 an das Universitätsrechenzentrum Heidelberg, Servicebereich Smart Campus Solutions (SCS), Frau Miriam Tegelaers, Im Neuenheimer Feld 330, 69120 Heidelberg, E-Mail: bewerbung@urz.uni-heidelberg.de.

 

Die Universität Heidelberg steht für Chancengleichheit und Diversität.

Wir bitten qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorranging berücksichtigt.

Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Datenschutz finden Sie unter www.uni-heidelberg.de/stellenmarkt

Alle Stellenangebote der Universität erreichen Sie über den Stellenmarkt der Universität Heidelberg.

Keine passende Stelle gefunden? Macht nix!

5 Gründe, warum sich Ihre Initiativbewerbung bei uns lohnt:

  • Infrastruktur und Services: In allen relevanten IT-Bereichen erwarten Sie spannende und sinnstiftende Tätigkeiten
  • Das gibt’s nicht überall: Einsatz und Erprobung eines breiten Spektrums an Technologien, HPC, Betrieb von Landesdiensten, Kooperationen u.v.m.
  • Altersvorsorge, Jobticket, Sport & Co: Profitieren Sie von Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes & universitären Angeboten
  • Flexibel arbeiten: Nutzen Sie die Vorteile familienfreundlicher Modelle
  • Teamarbeit & Kultur: Wir freuen uns über innovative Ideen & eine offene, lösungsorientierte Kommunikation

Auf unserer Webseite finden Sie Informationen zu den Diensten und Technologien, mit denen wir arbeiten.  
Sie können sich vorstellen, in einem oder mehreren dieser Bereiche aktiv zu werden? Dann sind Sie genau richtig bei uns!

Einfach bewerben – so geht’s:

Schicken Sie uns bitte einfach Ihren Lebenslauf mit einem Motivationsschreiben und Zeugnissen. Während des Rekrutierungsprozesses werden wir gemeinsam evaluieren, in welchem Bereich Ihre Fähigkeiten und Qualitäten am besten zum Einsatz kommen könnten.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument - unter Angabe des Stichworts „Initiativbewerbung“ an bewerbung@urz.uni-heidelberg.de .

Interessiert und neugierig? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail!

Ausbildung am URZ

Das Universitätsrechenzentrum ist eine von drei Ausbildungsstellen für FachinformatikerInnen an der Universität Heidelberg. Im Wechsel werden Ausbildungsplätze für die beiden Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung angeboten.

Die Ausbildung zum/zur FachinformatikerIn dauert drei Jahre und beginnt am 1. September. Das erste Lehrjahr ist in beiden Fachrichtungen identisch gestaltet. Ab dem zweiten Lehrjahr werden die Auszubildenden vermehrt in den fachspezifischen Bereichen eingesetzt.

Mehr Informationen

 

Berufsorientierendes Praktikum am URZ

Wenn „Arbeiten mit dem Computer“ momentan auch einer deiner Berufswünsche ist, kannst du am Universitätsrechenzentrum gerne im Rahmen deines berufsorientierenden Praktikums fürs Gymnasium (BOGY) oder deines berufsorientierenden Praktikums für die Realschule (BORS) herausfinden, welche Tätigkeiten damit genau gemeint sein können.

Das URZ bietet bis zu sechs Praktikumsplätze pro Jahr für Schülerinnen und Schüler an, die in den IT-Bereich hineinschnuppern möchten.

Mehr Informationen

Bild: Monkey Business Images/Shutterstock